VKRF künftig im Diözesanrat vertreten

Ab 2015 wird der VKRF im Diözesanrat der Erzdiözese Freiburg vertreten sein. Möglich macht dies eine Satzungsänderung, die von Erzbischof Burger unlängst verabschiedet wurde. Nach der neuen Satzung hat der VKRF nun das Recht, einen ständigen Vertreter/in für die Religionslehrerinnen und Religionslehrer zu entsenden. dioezesanratDass der VKRF zukünftig einen Sitz im Diözesanrat erhält, ist für unseren Verband eine wichtige Nachricht, denn es bedeutet, dass wir künftig unsere Anliegen und Einschätzungen auch in diesem Beratungsgremium der Bistumsleitung einbringen können und sollen. Es zeigt aber auch, dass der Religionsunterricht und die Arbeit der Religionslehrerinnen und -lehrer verstärkt wahrgenommen wird. Der VKRF wird in der nächsten Periode des Diözesanrates von Simon Lienhard, 1.Vors., vertreten.

Advertisements