Religionslehrer/-innen an beruflichen Schulen blicken auf die Herausforderungen in einer digitalen Arbeitswelt

Etwa einhundert Religionslehrerinnen und Religionslehrer nahmen an der diesjährigen Jahrestagung des Instituts für Religionspädagogik und des Religionslehrer/-innenverbands VKRF mit dem Titel „LAB(ORA) 4.0“ im Bildungshaus St. Bernhard Rastatt teil, die Ende November stattfand. Im Mittelpunkt standen die Veränderungen der Arbeitswelt in Zeiten der allgegenwärtigen Digitalisierung: welche Herausforderungen, welche Chancen ergeben sich hieraus? Weiterlesen „Religionslehrer/-innen an beruflichen Schulen blicken auf die Herausforderungen in einer digitalen Arbeitswelt“

Religionslehrerinnen und Religionslehrer beim Synodalen Weg mit Sitz und Stimme beteiligt

Gabriele Klingberg, Vorsitzende des BKRG, wird Mitglied der Versammlung des Synodalen Wegs der Deutschen Bischofskonferenz und des Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK).

Weiterlesen „Religionslehrerinnen und Religionslehrer beim Synodalen Weg mit Sitz und Stimme beteiligt“

Ministerin Eisenmann: Religionsunterricht wichtige Stütze für eine multikulturelle Gesellschaft

Zu einer Podiumsdiskussion luden am 22. Mai die beiden theologischen Fakultäten der Eberhard Karls Universität Tübingen ein.
Unter dem Titel „Was trägt der Religionsunterricht an beruflichen Schulen für die Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft bei?“, diskutierte Kultusministerin Susanne Eisenmann mit den Bischöfen Dr. Gebhard Fürst (kath.) und Dr. H.c. Frank Otfried July (ev.) sowie Vertreter/-innen der Wirtschaft. Weiterlesen „Ministerin Eisenmann: Religionsunterricht wichtige Stütze für eine multikulturelle Gesellschaft“